Zucchinischeiben aus dem Ofen

Blitz-Rezept: Zucchinischeiben aus dem Ofen

Mariella Rezepte, Rezepte-Beilagen Leave a Comment

Zucchinis sind so wunderbar vielfältig – sie schmecken roh, gekocht, gebraten, gegrillt, als Suppe und sogar in Kuchen. Nicht umsonst wird das Kürbisgewächs sowohl von Haubenköchen als auch von Hausfrauen geschätzt.

Eine der einfachsten Varianten, und wer mich fragt, auch eine, die den natürlichen Geschmack hervorhebt ohne die manchmal leicht bittere Note zu unterstreichen, ist die einfach Zubereitung im Backofen.

Zucchinischeiben aus dem Ofen mit Minze-Limetten-Joghurt-Dip
©Cornelia Kahr, Food Styling: Mariella Lahodny-Bothe
Zucchini aus dem Backofen
©Cornelia Kahr, Food Styling: Mariella Lahodny-Bothe

Da dieses Rezept eines der beliebtesten auf meinen Blog darstellt, habe ich mich dazu entschlossen es zu überarbeiten. Meine Bekannte, Food Fotografin Cornelia Kahr, hat die Fotos aufgenommen. Darüber hinaus wollte ich, neben neuen Fotos, einen Dip ergänzen. Da meiner Meinung nach eine säuerliche Sauce ganz wunderbar zu den Zucchinischeiben aus dem Ofen passt, habe ich mich für einen Minze-Limetten-Joghurt-Dip entschieden. Dieser Dip ist ebenso schnell zubereitet wie die Zucchini und verleiht dem Gericht eine frische, sommerliche Note.

Die Zucchinischeiben aus dem Ofen passen ideal als Beilage zu vegetarischen Gerichten, Tofu, Fleisch und Fisch. Probiere sie doch zu einem meiner anderen Rezepte wie „Forelle aus dem Ofen“ oder „Faschierte Fischlaibchen„. Darüber hinaus schmecken die Ofen-Zucchini auch wunderbar in Sandwiches. Ich kombiniere sie gerne mit Tomatenscheiben, Mozzarella ein wenig grünem Pesto und fülle das ganze in Pita-Taschen. So ein gefülltes Pita-Brot ist ideal um es in die Arbeit mitzunehmen.

Nun habe ich dich aber genug auf die Folter gespannt. Jetzt folgt das eigentliche Rezept:

Das Rezept

Zutaten für eine Person:

  • 1 Zucchini
  • 1 -2 TL hochwertiges Pflanzenöl
  • etwas Salz

Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.

Die Zucchini gut waschen und schräg in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Anschließend mit dem Pflanzenöl auf beiden Seiten einpinseln. (Wer keinen Backpinsel hat, kann natürlich auch seine sauberen Hände verwenden, um die Zucchini mit Öl einzureiben). Die Zucchinischeiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofengitter legen bei 180°C Heißluft ca. 10-15 Minuten garen bis diese weich sind. Anschließend noch leicht salzen. Fertig!

Variante: Die noch heißen Zucchini mit Balsamico-Essig und etwas Olivenöl beträufeln und abkühlen lassen. Kalt als Antipasti genießen!

Zucchini aus dem Backofen

Zucchinischeiben aus dem Ofen

Eine einfache, schnelle aber überaus schmackhafte Art Zucchinis zuzubereiten.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Backzeit 25 Min.
Gericht Beilage
Küchenstil Mediterran
Portionen 1 Portion
Kalorien 275 kcal

Equipment

  • Backofen
  • Messer
  • eventuell Backpapier oder Dauerbackmatte

Zutaten
  

Zucchinischeiben aus dem Ofen

  • 1 Zucchini
  • 2 TL Olivenöl
  • etwas Salz

Minze-Limetten-Dip

  • 100 g Griechisches Joghurt (10% Fett)
  • 1 TL Minze, fein gehackt
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 Messerspitze Limettenschale (optional)

Anleitungen
 

Für die Zucchinischeiben

  • Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.
  • Die Zucchini gut waschen.
  • Schräg in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofengitter legen.
  • Mit Pflanzenöl auf beiden Seiten einpinseln. (Wer keinen Backpinsel hat, kann natürlich auch seine sauberen Hände verwenden, um die Zucchini mit Öl einzureiben).
  • Bei 180°C Heißluft ca. 25 Minuten garen bis die Zucchinischeiben weich sind und etwas Farbe bekommen haben.
  • Leicht salzen. Fertig!

Für den Minze-Limetten-Joghurt-Dip

  • Joghurt mit den übrigen Zutaten einfach verrühren. Fertig!

Tipps

Variante: Die noch heißen Zucchini mit Balsamico-Essig und etwas Olivenöl beträufeln und abkühlen lassen. Kalt als Antipasti genießen!
Keyword Backofen, einfach, Gemüse, schnell, Zucchini
Zucchini aus dem Backofen
Pinne mich auf Pinterest

Hat dir das Rezept gefallen? Dann teile diesen Beitrag:

Dieser Blogbeitrag wurde erstmals am 11. Jänner 2012 veröffentlicht. Oben siehst du die aktualisierte und überarbeitete Version. Das Foto unten war das ursprüngliche Beitragsbild. Das neue Foto wurde von Cornelia Kahr, einer professionellen Food Fotografin, fotografiert und ich kümmerte mich um das Food Styling.

Zucchinischeiben aus dem Ofen
ursprüngliches Beitragsbild, 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating