Zucchini-Lassi - Leicht salziges Joghurtgetränk

Restl-Rezept: Gemüse Lassi

Mariella Getränke, Rezepte, Snacks Leave a Comment

Als ich meine beiden Rezepte für pikante Mais-Zucchini-Muffins und Zucchini-Puffer ausprobierte, stand ich plötzlich vor der Frage: „Wohin mit dem Gemüsesud?“

Genau wie einige andere Rezepte, z.B. Tsatsiki, wird bei meinen beiden Zucchini-Rezepten das Gemüse geraspelt, leicht eingesalzen und nach einiger Zeit wird das austretende Wasser abgegossen bzw. ausgedrückt. Ich fand es jedoch schlichtweg schade, dieses salzige Gemüsewasser, welches immerhin einen gewissen Teil der wasserlöslichen Vitamine enthält, einfach im Abguss der Küchenabwäsche versiegen zu lassen. Nach einigen Überlegungen und Recherchen stieß ich schließlich auf die leicht salzigen Joghurtgetränke der indischen und türkischen Küche, dich sich unter den Namen Lassi und Ayran großer Beliebtheit erfreuen. Wieso sollte man dieses aromatische Gemüsewasser also nicht zu einem erfrischenden Frühlingsgetränk verarbeiten?

Zucchini-Lassi - Leicht salziges Joghurtgetränk

Und hier ist auch schon das entsprechende Rezept:

Zutaten:

  • Gemüsewasser
  • Halbfett-Joghurt (1,5% Fett)
  • Eventuell etwas Mineralwasser

Das Gemüsewasser mit der gleichen Menge an Joghurt (1:1) mischen. Nach Lust und Laune eventuell mit etwas Mineralwasser aufspritzen – so wird es noch erfrischender.

Fertig!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.