Kohlenhydratreiche Mahlzeit

Die richtige Mahlzeit vor dem Training

Mariella Ernährung + Sport Leave a Comment

Um leistungsfähig zu sein, benötigt unser Körper Nährstoffe. Besonders bei großer körperlicher Anstrengung liefern Kohlehydrate die notwendige Energie und Eiweiß dient als Baustein für den Aufbau von Muskelmasse.

Kohlenhydratreiche Mahlzeit

Energietanken

Ideal ist deshalb eine Kohlehydratreiche Mahlzeit ca. 3-4 Stunden vor dem Training. Wählen Sie komplexe Kohlenhydrate. Darunter versteht man, vereinfacht ausgedrückt, alles was Stärke enthält – also zum Beispiel Kartoffeln, Nudeln, Brot, Reis, Müsli,… Diese Lebensmittel machen lange satt, liefern Energie und werden langsam verdaut.

Bei Getreideprodukten sollte möglichst oft die Vollkornvariante, also zum Beispiel Naturreis, Vollkornnudeln oder Vollkornbrot gewählt werden. Durch die Verarbeitung des ganzen Getreidekorns sind in Vollkornprodukten nicht nur mehr Vitamine und Mineralstoffe enthalten als in Weißmehlerzeugnissen, sondern auch Ballaststoffe, die unter anderem den Darm reinigen, länger satt machen und dabei helfen Giftstoffe auszuscheiden.

Es muss nicht immer Fleisch sein

Als Ergänzung zu den Kohlenhydraten sollte außerdem etwas mageres Eiweiß gegessen werden. Das muss und soll auch gar nicht immer nur Fleisch sein.

Hier sind einige Lebensmittel aufgelistet, die viel mageres Eiweiß enthalten:

  • Joghurt (Schafmilch, Kuhmilch, Soja)
  • Topfen
  • Fettarmer Käse, Hüttenkäse
  • Tofu
  • Fisch
  • Geflügelaufschnitt
  • Hühnchen-/Putenbrust
  • mageres Rindfleisch
  • Kochschinken (Toastschinken)
  • Hülsenfrüchte, wie: Bohnen, Linsen, Erbsen, Kichererbsen

Wählen Sie dazu rohes oder gegartes Gemüse. Zu einem Nudelgericht passt zum Beispiel ein grüner Salat.

Viel Spaß beim Training!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.