Sommerlicher Rotkrautsalat - erstellt mit Pic Collage

Rezept: Sommerlicher Rotkrautsalat mit Zitronen-Koriander-Honig-Dressing

Mariella Ern├Ąhrung allgemein, Kinderern├Ąhrung, Rezepte, Rezepte-Beilagen, Rezepte-Hauptspeisen, Schwangere und Stillende 1 Comment

Im Moment ist es drau├čen zwar nicht mehr allzu sommerlich, doch der Sommer ist noch nicht vobei!!! Mit diesem Salat holen wir uns einfach ein bisschen Sonne, Strand und Meer aufs Teller – Urlaubsfeeling garantiert! ­čÖé

Sommerlicher Rotkrautsalat - erstellt mit Pic Collage

Zutaten f├╝r 1 Portion:

  • 1/4 kleines Rotkrauthappel
  • 1/2 kleine Zucchini
  • 3 EL getrocknete Cranberrys
  • 1 Zitrone, unbehandelt (BIO)
  • 4-5 Korianderzweige
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Essig
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL hochwertiges Oliven├Âl

Das Rotkraut waschen und in Streifen schneiden. Die Zucchini ebenfalls waschen und raspeln. Anschlie├čend das Rotkraut, die Zucchini und die Cranberrys in einer kleinen Salatschale anrichten. Die halbe Zitrone in feine Scheinben schneiden und auf dem Salat drapieren.

Nun wird das Dressing anger├╝hrt. Daf├╝r ein gro├čes St├╝ck Schale von der anderen H├Ąlfte der Zitrone abschneiden und ganz fein hacken. Achten Sie darauf m├Âglichst nichts vom wei├čen der Schale abzuschneiden, denn das schmeckt bitter.

Die Korianderzweige waschen, absch├╝tteln, so klein als m├Âglichen zusammenrollen und fein hacken. Die Stiele k├Ânnen ruhig mitverarbeitet werden. In einem Glas Honig, Essig, Wasser, Oliven├Âl, gehackten Koriander und die gehackte Zitronenschale, sowie den Saft der restlichen Zitronenh├Ąlfte miteinander vermischen. Das Dressing jetzt noch ├╝ber den Salat gie├čen. Fertig!

Tipp: Der Salat wird mit ein paar Scheiben gegrilltem Haloumi zu einer wunderbaren Hauptspeise.

F├╝r Kinder: Wenn Sie diesen Salat f├╝r Kinder zubereiten, kann es sein, dass diese den leicht seifigen Geschmack von Koriander nicht m├Âgen. Die meisten Menschen, auch Erwachsene, m├╝ssen Koriander 6-16 Mal kosten, bevor sie ihn m├Âgen. Es gibt aber auch viele, die den Geschmack von Koriander ├╝berhaupt nicht m├Âgen, egal wie oft sie ihn kosten. In diesem Fall lassen Sie den Koriander einfach weg.

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.