Zucchinischeiben aus dem Ofen

Blitz-Rezept: Zucchinischeiben aus dem Ofen

Mariella Ernährung allgemein, Kinderernährung, Rezepte-Beilagen, Schwangere und Stillende 2 Comments

Zucchinis sind so wunderbar vielfältig – sie schmecken roh, gekocht, gebraten, gegrillt, als Suppe und sogar in Kuchen. Nicht umsonst wird das Kürbisgewächs sowohl von Haubenköchen als auch von Hausfrauen geschätzt.

Zucchinischeiben aus dem Ofen

Eine der einfachsten Varianten, und wer mich fragt, auch eine, die den natürlichen Geschmack hervorhebt ohne die manchmal leicht bittere Note zu unterstreichen, ist die einfach Zubereitung im Backofen.

Zutaten pro Person:

  • 1 Zucchini
  • 1 -2 TL hochwertiges Pflanzenöl
  • etwas Salz

Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.

Die Zucchini gut waschen und schräg in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Anschließend mit dem Pflanzenöl auf beiden Seiten einpinseln. (Wer keinen Backpinsel hat, kann natürlich auch seine sauberen Hände verwenden, um die Zucchini mit Öl einzureiben). Die Zucchinischeiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofengitter legen bei 180°C Heißluft ca. 10-15 Minuten garen bis diese weich sind. Anschließend noch leicht salzen. Fertig!

Tipp: Die Zucchinischeiben passen ideal als Beilage zu Fleisch und Tofu, lassen sich aber auch einfach in einer Kunststoffdose in die Arbeit mitnehmen.

Variante: Die noch heißen Zucchini mit Balsamico-Essig und etwas Olivenöl beträufeln und abkühlen lassen. Kalt als Antipasti genießen!

 

Klicken Sie hier und werden Sie Bubble Foods Fan auf Facebook.

 

 

Comments 2

  1. Post
    Author

    Danke! Wird der Facebook-Like-Button bei dir nicht am Ende des Artikels angezeigt?
    Da sollte zuerst der „+1“ Button, dann der „Twittern“ Button und dann der „Like“ Button angezeigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.