Zucchini-Karotten-Gemüse mit Wrap

Schnelles Karotten-Zucchini-Gemüse

Mariella Ernährung allgemein, Kinderernährung, Rezepte-Beilagen, Schwangere und Stillende

Kennen Sie das? Die Karotten müssen unbedingt weg und der halbe Multipack Zucchinis ist auch noch da – doch was soll man damit nur anfangen? Machen Sie daraus doch eine einfache Beilage, die sich auch wunderbar einfrieren lässt.

Zucchini-Karotten-Gemüse mit Wrap

Das brauchen Sie für 2 Portionen:

  • 1 Zucchini (probieren Sie doch auch einmal gelbe Zucchinis)
  • 3-4 große Karotten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Pflanzenöl (z.B.: Rapsöl)
  • Thymian
  • eine Prise Salz

Und so geht’s:

Zucchini und Karotten waschen, die Karotten schälen und das Gemüse schräg in große Stücke schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden.

In einer großen beschichten Pfanne das Öl erhitzen. Das Gemüse darin dünsten bis die Zucchini weich und die Zwiebel glasig sind, die Karotten aber noch „biss“ haben. Mit Thymian und Salz würzen und noch einmal in der Pfanne schwenken. Jetzt kann serviert werden.

Tipp: Im Symbolfoto wurde das Gemüse zu Wraps serviert. Die Weizen-Tortilla-Wraps waren mit Kräuter-Topfen und Kochschinken gefüllt.

Werden Sie Fan von Bubble Foods auf Facebook und posten Sie Ihr Lieblingsrezept!