Baby wird mit Brei gefüttert

Babys 2. Brei

Mariella Kinderernährung

In unserem Beitrag „Babys 1. Brei“ haben wir Ihnen letzte Woche Empfehlungen zur Einführung von fester Nahrung vorgestellt. Natürlich reicht aber eine einzige Breisorte für die Kinderernährung nicht aus. Hat sich Ihr Baby an den ersten Brei gewöhnt, ist es an der Zeit eine weitere Breimahlzeit in den Speiseplan mit aufzunehmen.

Süßes Baby in blauem Pullover

Die verdrehte Welt der Babyernährung

Mariella Kinderernährung

Ab dem 5. bis 7. Lebensmonat ist es an der Zeit für die ersten Breie. Auch wenn das Baby bereits den Großteil seiner Mahlzeiten in Breiform zu sich nimmt, und Muttermilch bzw. Säuglingsanfangsnahrung nur noch zwischendurch getrunken wird, hat es ganz andere Ernährungsbedürfnisse als ein Erwachsener. Vieles was für Erwachsenen als gesund angesehen wird, gilt im 1. Lebensjahr so nicht …

lachendes Baby in gelbem Pullover

Beikost: Zeit für feste Nahrung

Mariella Kinderernährung

Im ersten Lebensjahr wachsen Babys nicht nur überaus schnell und verdoppeln beinahe ihr Gewicht, sondern machen auch enorme Entwicklungsschritte [1]. So lernt das Kind zu sitzen, zu krabbeln, brabbelt die ersten Worte und macht vielleicht schon die ersten Schritte.Für diese enormen Veränderungen benötigt der kleine Körper sehr viele Nährstoffe. Diese liefert neben Muttermilch/Säuglingsmilchnahrung die Beikost.