Rezepte: 3 köstliche Green Smoothies

Mariella Gesunde Jause, Getränke, Rezepte, Snacks 4 Comments

Smoothies sind total angesagt. Neben der fruchtigen Variante werden auch die sogenannten „Green Smoothies“ bei uns immer beliebter. Der Trend aus dem amerikanischen Raum eignet sich besonders gut für alle, die wenig Zeit zum essen haben aber dennoch Wert auf eine gesunde Ernährung legen.

Unter einem „Green Smoothie“ versteht man einen Shake der neben etwas Obst jede Menge Gemüse, meist grünes Blattgemüse, wie Grünkohlblätter, Babyspinat, Stangensellerie enthält. Denkbar sind aber auch beispielsweise roher Brokkoli (ja, den kann man tatsächlich roh essen!), Karottengrün, Kohlrabiblätter oder Radieschenblätter als Zutat. Klingt komisch? Ist aber so und schmeckt im pürierter Form wirklich gut!

Der größten Vorteile der grünen Drinks liegen darin, dass sie total gut schmecken und vor Vitaminen und Mineralstoffen nur so strotzen (wir sollten ja täglich 2 Portionen Obst und 3 Portionen Gemüse essen). Außerdem lassen sich in Green Smoothies Gemüseteile verwenden, die sonst unnötigerweise im Müll landen würden, wie die Blätter von Radieschen, vom Kohlrabi oder das Karottengrün. Der Nachteil mancher Smoothies: Sie können mitunter recht kalorienreich ausfallen. Deshalb meine Empfehlung: Green Smoothies oder generell Smoothies als Mahlzeit ansehen und nicht als Getränk. D.h. ein Green Smoothie ist beispielsweise ein geniales Frühstück für alle, die in den Morgenstunden noch ein bisschen „Kau-faul“ sind. Auch als Jause eignen sich die köstlichen Shakes.

Nun aber zu den Rezepten:

Die heutigen Rezepte stammen ausnahmsweise einmal nicht von mir, sondern von meiner lieben Bekannten und (fast) Verwandten Susanne Muzik. Susanne schwört schon seit längerer Zeit auf die grünen Wunderdrinks und verrät heute 3 ihrer Lieblingsrezepte:

Die Mengen reichen für jeweils 1 großes Glas voll

Spinat-Banane-Mandelmilch Smoothie

  • ½ Banane
  • 1 Handvoll Babyspinat
  • ½ TL geschroteter Leinsamen
  • etwas Mandelmilch

 

Klassischer grüner Smoothie

  •  ½ Banane
  • 2 Orangen (mit Fruchtfleisch)
  • 1 Hand voll Vogerlsalat
  • etwas Wasser
Susanne_Green Smoothie_web

©Susanne Muzik, 2014

Sellerie-Blutorange-Green-Smoothie

  •  ½ Banane
  • 1 Blutorange (mit Fruchtfleisch)
  • 1 Stange Stangensellerie
  • ein wenig Salat
  • etwas Wasser

 

Blutorangen-Sellerie-Smoothie

© Susanne Muzik, 2014

Alle Zutaten in einen leistungsstarken Blender (Mixer) geben und mixen. Eventuell ist es notwendig ein bisschen mehr Flüssigkeit zuzugeben.

Nun nur noch GENIESSEN!!!

PS: Ich trinke Smoothies am liebsten aus meinem neuen Retro-Smoothie-Becher im Mason Jar Look:

Erhältlich hier: Aladdin Trinkbecher MASON

Comments 4

  1. Hi. Nicht nur dass deine Smoothies sehr lecker sind und echt toll sind. Anscheinend haben sie mir auch gegen mein ständiges Sodbrennen geholfen.

    Das ist mehr als nur super! Ich danke dir und wünsche dir noch viel Spaß

    Liebe Grüße Lisa

  2. Hallo liebe Bubble Feen
    danke für eure Smothierezepte. Habe sie schon im Vitamix „nachgebaut“ und sie waren wirklich leeecker 🙂
    Mein Lob für euren liebevoll und toll gestalteten Blog. Man merkt mit wie viel Liebe und Enthusiasmus ihr bei der Sache seit. Eure Tipps sind prima aufbereitet und die Photos passen perfekt. Ich freue mich schon auf neue Artikel von euch in diesem Jahr. Werdeeuren Blog folgen um immer auf dem Laufenden zu sein. Viele Grüße. Hans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.