Karfiolauflauf

Rezept: Karfiolauflauf

Mariella Ernährung allgemein, Kinderernährung, Rezepte-Beilagen, Rezepte-Hauptspeisen, Schwangere und Stillende Leave a Comment

Gemüse sollte bei keiner Hauptmahlzeit fehlen. Manchmal gehen einem aber die Ideen aus und, sein wir uns einmal ehrlich, immer nur Buttergemüse und grüner Salat als Beilage werden irgendwann einmal langweilig.

Karfiolauflauf

Auf meinem letzten Streifzug durch die Gemüseregale, immer auf der Suche nach neuen Rezeptideen, ist mir ein wunderschönes Karfiolhappl ins Auge gestochen. Mit dem Karfiol im Einkaufswagen dauerte es auch gar nicht lange, bis ich wusste, was ich damit anfangen wollte: ein einfacher Auflauf sollte es werden, der sehr gut als Beilage zu Fisch passt (siehe auch die Rezepte für „Faschierte Fischlaibchen“ oder „Forelle aus dem Ofen“) oder mit Kartoffeln ein schnelles, vegetarisches Hauptgericht ergibt. Und hier ist nun das Rezept:

Zutaten für eine kleine Auflaufform:

  • 1 mittelgroßer Karfiol
  • ¼ Liter Milch (1,5% Fett)
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Stück Mozzarella

Den Karfiol putzen, waschen und dämpfen bis dieser noch etwas Biss hat. (Alternativ kann der Karfiol auch in Salzwasser vorgekocht werden.)

Den Backofen auf 170°C Heißluft vorheizen.

Die Milch mit den beiden Eiern verquirlen und mir Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Den Karfiol in eine kleine Auflaufform schichten, mit der Milch-Ei-Mischung übergießen und mit dem in Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen.

Nun den Auflauf bei ca. 170°C Heißluft im Backofen ca. 25 Minuten überbacken. Fertig!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.