3 Schildkröten fressen eine Wassermelone

Und wie viel Energie benötigen Sie?

Mariella Ernährung allgemein

Mit einer Wassermelone, wie die Schildkröten auf dem Foto, werden Sie nicht satt werden aber wissen Sie eigentlich wie viel Energie Sie benötigen?

3 Schildkröten fressen eine Wassermelone

Auf Lebensmittelverpackungen wird häufig angegeben, wie viel % der empfohlenen Tageszufuhr an Energie eine Portion des Lebensmittels liefert. Das sieht dann so aus:

Angaben auf LebensmittelverpackungenHier wird von einer durchschnittlichen Energieaufnahme von 2.000 kcal ausgegangen. Der Energiebedarf (d.h. die Anzahl an Kalorien, die ein Mensch benötigt) ist aber sehr individuell und hängt davon ab, wie alt man ist, ob man ein Mann oder eine Frau ist und wie viel Bewegung man macht – sowohl im Job als auch in der Freizeit. Ein Bauarbeiter, der in seiner Freizeit zusätzlich Sport betreibt, hat einen mehr als doppelt so hohen Energieverbrauch, wie eine Büroangestellte, die überhaupt keinen Sport macht.

Bubble Foods zeigt Ihnen hier, wie Sie Ihren Energiebedarf ungefähr abschätzen können. Achtung: Wenn Sie über- oder untergewichtig sind, ergeben sich allerdings zu hohe bzw. zu niedrige Werte:

Berechnung für Frauen: Körpergewicht x 0,9 x 24

Berechnung für Männer: Körpergewicht x 1 x 24

Nun müssen Sie den Wert den Sie erhalten haben, nur noch mit einem Faktor für Ihre körperliche Bewegung multiplizieren, den Sie aus dieser Tabelle [17] entnehmen können:

Tabelle Beispiel:

Sie sind eine 29 jährige Frau, sind 1,65 m groß und wiegen 62 kg. und arbeiten als Büroangestellte. In Ihrer Freizeit gehen Sie öfters spazieren, machen aber sonst wenig Sport. Dann ergibt sich für Sie folgende Berechnung: 62 x 0,9 x 24 = 1.339 kcal

Als Faktor für die körperliche Bewegung wählen Sie 1,5.

1.339 x 1,5 = 2.009 kcal Sie benötigen also rund 2.000 kcal pro Tag um weder zu noch ab zu nehmen.

 

Tipp: Ab dem 30. Lebensjahr sink Ihr Energiebedarf kontinuierlich, nämlich um ca. 3% pro Jahrzehnt. Das ist auch der Grund, wieso viele Leute im Alter zunehmen, obwohl Sie genau das selbe essen, wie in ihrer Jugend.

Anmerkung: Die Berechnung gilt nur für Erwachsene und ergibt einen ungefähren Richtwert.

Wollen Sie Ihr Ernährungsverhalten näher unter die Lupe nehmen? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine umfassende Analyse Ihres Ernährungsverhaltens. Frau Mag. Mariella Lahodny, MSc freut sich auf Ihren Anruf unter 0660/50 49 261.